Jahresorden der Kampagne 2010/2011
Vor einiger Zeit kamen ein paar Elferräte, unter der Federführung von Harald "HAMÜ" Müller, auf die Idee, unserem Verein würde eine Zunftgruppe gut zu Gesichte stehen. Aus den ersten noch vagen Gedanken wurden schon bald konkrete Planungen. Es wurden zunächst Mitstreiter gesucht, die ebenfalls im Rahmen einer Zunftgruppe aktiv werden wollten. Diese fand man dann zunächst im eigenen Verein und zu aller Freude wurden auch durch diese Gruppe neue Mitglieder gewonnen. Nachdem nun eine stattliche Anzahl Göggel gefunden waren, wurde ins Detail gegangen. Es mußte ja von Kopf bis Fuß etwas neues, eben  Zunftmäßiges her. Man machte Ausflüge zu Maskenbildnern und überlegte zusammen, wie das Kostüm aussehen solle. Gemeinsam einigte man sich dann auf einen Entwurf, welcher dann auch schnellstens in die Realität umgesetzt wurde. So entstand dann ein Kostüm, in Zunftkreisen "Häs" genannt und einer wunderschön gearbeiteten Maske, in Zunftkreisen "Larve" genannt. Im letzten Jahr nun trat diese neue Gruppe der Göggel-Familie zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auf und es gab von allen Seiten nur positiven Zuspruch.

Ebenfalls im letzten Jahr hatten einige jüngere Göggel, die Idee, einen Jugendelferrat auf die Beine zu stellen. Angeführt von Jessica Motzenbäcker waren sehr schnell einige Mädchen und Jungs gefunden, die unsere Fasnacht auf ihre eigene Weise feiern und unterstützen wollen. Es gab die ersten Versammlungen und dort wurde auch ein "Jugendelferratspräsidentin", nämlich Jessica Motzenbäcker gewählt. Auf dem diesjährigen Rohrhöfer Sommerfest hatten sie gemeinsam ihre erste Feuerprobe. Sie bewirtschafteten einen Stand und hatten zum Einen viel Spaß dabei und zum Anderen am Ende einen recht beachtlichen Umsatz getätigt. Es wird Freude machen, den weiteren Weg dieser Mädchen und Jungs zu sehen und natürlich auch zu unterstützen.

Im Zeichen dieser beiden neuen Gruppen der Göggelfamilie steht unser diesjähriger Jahresorden.

Hurra...wir haben Nachwuchs bekommen. Und wir wünschen diesem Nachwuchs alles Gute auf den weiteren Wegen, die wir sehr gerne alle miteinander gehen werden.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre gemeinsamer Aktivitäten.

zurück ...