Jahresorden der Kampagne 2006/2007
850 Jahre Brühl .....

Im Jahre 1157 wurde in einer Urkunde des Bischofs „Gunther von Speier“ die heutige Gemeinde Brühl als „Bruowele“ (das bedeutet „am Wasser gelegenes Wald- und Wiesenstück“) erstmals erwähnt. Da bereits 181 Jahre früher, also im Jahre 976, der heutige Ortsteil Rohrhof in einer Schenkunkgsurkunde des Kaisers Otto II. als „Rohrheim“ Erwähnung fand, kann man wohl davon ausgehen, daß das heutige Brühl ein Ableger von Rohrhof ist. Nichts desto trotz ist Brühl im Laufe der Zeit weiter gewachsen und heute Sitz des Rathauses und unseres Bürgermeisters.

Wir Rohrhofer, Rohrhöfer und natürlich auch die Rohrheefer gratulieren recht herzlich zum Jubiläum.

zurück ...